You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 114.

Monday, January 8th 2018, 11:30pm

Author: DK 6100

Das Königlich Dänische Ober-Postamt

@Nils Danke, könnte passen. Mal sehen ob jemand diesen Geschäft kennt :-) DK 6100 / Finn J

Sunday, January 7th 2018, 10:22pm

Author: DK 6100

Von Rajahmundy nach Tondern

Guten Abend Ein Freund von mir sammelt Tondern und ich habe deshalb als ich diesen Brief bei Delcampe sah einen Tip gegeben. Und groß war der Freude als der Inhalt hervorkam. Nicht „nur“ einen Brief aus Hamburg sondern drei Briefe aus Indien nach Hamburg geschicht und von da nach Tondern forwarded. Aber wie würden die Briefe nach Hamburg geschicht. In einen Sack mit viele andere oder? Kennt jemand den Forwarder. Ist leider nicht sehr lesbar. :—) DK 6100

Thursday, November 23rd 2017, 9:43pm

Author: DK 6100

“Propre Main”

Hallo Sammlerfreunde, eine andere Aufschrift den man nur sehr selten sieht ist “Propre Main”. In Deutsch wohl „Persönlich geliefert“. Hier auf Kleinformatigen Brief 5,5*9,5 cm. Ging Privatbefördert von Hamburg nach Paris 25. Oktober 1807. Ich kenne nur diesen eine ? DK 6100

Sunday, November 12th 2017, 9:07pm

Author: DK 6100

Briefe nur einmal in der Woche zugestellt - Pilotversuch von der Deutschen Post

Hallo Ralph, und dabei habe ich noch nicht erwent das man für Einschreibe Brife 10,40 / 13,00 Euro in Zuslag Zahlen muss. Sollte jemand die Oma eine Weinachtskarte senden wollen ist letzten Chance d. 18. December. Es geht schnell Berg ab. :-) DK 6100

Sunday, November 12th 2017, 8:06pm

Author: DK 6100

Briefe nur einmal in der Woche zugestellt - Pilotversuch von der Deutschen Post

Bei uns in Dänemark ist sowas leider nicht nur ein Versuch. Hier kosten Briefe bis 50 Gram ungefähr 1 Euro und der Post hat dann 5 Tage für den Zulieferung. Möchtet man den Brief am nächsten Geschäftstag umgeteilt haben ist der Preis 3,33 Euro, und das selbe gilt für Briefe nach Deutschland. Trotzdem kommen Briefe oft später an. Man sagt das Dänemark das Land ist wo der Öffentliche Kommunikation meist Digitalisirt ist. Es stimmt sicher aber es kommt an einer Preis. :-/ DK 6100

Saturday, November 11th 2017, 8:52pm

Author: DK 6100

Das Königlich Dänische Ober-Postamt

Hallo nordlicht Ich habe Dir ein par Fotos per Mail geschicht. :-) DK 6100

Wednesday, November 8th 2017, 1:42pm

Author: DK 6100

Leitfaden für den Postüberwachungsdienst 1916

(Habe Kopie genfunden :-) Ich suche die obengenannten Büch oder Heft. Ich kenne leider nicht den Umfang aber bin für jede Hilfe dankbar. :-) DK 6100

Tuesday, July 22nd 2014, 10:12pm

Author: DK 6100

Was steht wohl hier?

Hallo Lulu Vielen Dank für den schnellen Antwort. :-) Finn J / DK 6100

Tuesday, July 22nd 2014, 9:39pm

Author: DK 6100

Was steht wohl hier?

Lieber Sammlerfreunde Ich habe gerade in Frankreich dieser Postkarte gekauft, aber leider verstehe ich kein Wort Französisch. Ich wäre deshalb sehr Dankbar wenn einer hier in Forum mir Aushelfen könnte. Die Französischen Alpenjäger aus der 22 Bataillon waren während der Abstimmung in 1920 in meiner Heimatstadt Hadersleben. So ich hoffe das es was spannendes ist? :-) Finn J

Tuesday, December 31st 2013, 2:02pm

Author: DK 6100

Grüße zu Jahreswechsel

Ja, es war plus. Jetzt wo der Sonne wieder weg ist gibts leider nur 10 Grad (plus) :-) Finn J

Tuesday, December 31st 2013, 1:26pm

Author: DK 6100

Grüße zu Jahreswechsel

Lieber Sammlerfreunde, hier zum Jahreswechsel möchte ich euch alle gerne ein gesundes und gutes neues Jahr Wünschen. Vielen Dank an alle für Hilfe mit meiner Briefe und lesen von den alten Sachen. Und vielen Dank für gute Beiträge. Als Anhang ein Letztagsbrief von 31.12.1871 aus Gravenstien in Schleswig nach Dänemark zu reduzierten Porto. Als das Brief in Dänemark ankam war es mit dem Norddeutschen Postbezirk entgüldich schluss. Viele Grüsse aus Hadersleben im Norden mit 15 Grad auf der Terrasse...

Tuesday, October 22nd 2013, 11:02am

Author: DK 6100

Hadersleben 14.07.1850 - 31.01.1864

Hallo Ralph Ich weiss leider nicht ob die Recommandation nur bis zum europäischen Ausschiffungshafen galt, aber vieleicht kann jemand anderen das beantworten ? :-) Finn

Sunday, October 20th 2013, 9:36pm

Author: DK 6100

Hadersleben - New York

Hallo Freunde hier mal noch einen Brief aus meiner Sammlung. Ging von Hadersleben am 4. April 1863 nach New York als Eingeschriebener Brief ("NB".) Der Brief ist mit den Haderslev Antiqua Typ III/II Stempel in Rot Entwertet und ist Vorausbezahlt mit insgesamt 72 Skilling. Brief über Preussen nach den US war 64 Skilling - plus 8 Skilling für den Recomanditation. Porto war 55 Skilling für den Ausländischen Teil und 9 Skilling für den Inland. (Vereinsporto) :-) DK 6100

Tuesday, October 1st 2013, 10:43am

Author: DK 6100

Hadersleben 14.07.1850 - 31.01.1864

Hallo nordlicht, ich habe jetzt mit dem Hilfsbereiten Herrn gesprochen, und es stimmt das es seiner Meinung nach nicht Attestnummern sein kann. Leider ist er aber nicht so weit in seiner Forschung das es einen eindeutigen Resultat gibt. Also müssen wir noch ein bisschen Gedult haben. :-) DK 6100

Monday, September 30th 2013, 1:17pm

Author: DK 6100

Hadersleben 14.07.1850 - 31.01.1864

Hallo Nordlicht, danke, ich werde Versuchen mal dieser Expert von der DPHS zu fragen was hier der Sache ist. Dann melde ich mich wieder. :-) DK 6100

Tuesday, September 24th 2013, 6:06pm

Author: DK 6100

Hadersleben 14.07.1850 - 31.01.1864

Hallo, dann mal ein neuen Brief. Ging am 5. Märtz 1860 aus Hadersleben nach den ungefähr 30 Kilometern entfernten Adelichen Gütern in Gram. Der Brief ist eine "Kongelig Tjenestesag med attest", "Königlicher Dienst Sache laut Attest" und hier hat jemand in rot den Attestnummer 368 geschrieben. Ich denke das es bei der Empfänger geschenen ist? So viel ich weiss könnte entweder der Absender oder der Empfänger durch eine Attest den Brief "frei" machen. :-) DK 6100

Monday, September 9th 2013, 6:30pm

Author: DK 6100

Itzehoe

Hallo Sammlerfreunde, Itzehoe haben wir ja schon gehabt aber dieser neuer Kellerfund möchte ich euch doch nicht vorenthalten. :-) DK 6100

Tuesday, September 3rd 2013, 10:24pm

Author: DK 6100

Bayern - Zeitungsgeldquittungen

Hallo Sammlerfreunde, vielleicht kann der Schrift in Christians Beitrag no. 6 hier besser zu lesen sein? Ist in zwei Versionen gemacht da ich unsicher bin was zum Schrift gehört. :-) DK 6100

Monday, September 2nd 2013, 10:44pm

Author: DK 6100

Hadersleben 01.11.1864 - 31.12.1867

Hallo nordlicht, vielen Dank. Meine Unsicherheit war wieder mal Skilling/Schilling. Das vergesse ich leider ab und zu. Das Cirkular habe ich leider noch nicht im eigenen Besitz aber zeige es gern wenn ich es mal kaufen kann. :-) DK 6100

Sunday, September 1st 2013, 9:31pm

Author: DK 6100

Hadersleben 01.11.1864 - 31.12.1867

Hallo nordlicht, wielen Dank für die Antwort. Ich habe schon länger diesen Brief bie einen ausländischen Handler beobachtet und jetzt endlich gekauuft. Eirgendwie war ich mir nicht sicher worum es sich hier geht. Aber mit deine Erklärung siehe ich es jetzt besser. Aber warum ist der "1" in blau geschrieben und wo gibt es Literatur die den halben Porto Erklärt? :-) DK 6100