You are not logged in.

Search results

Search results 1-20 of 1,000. There are even more results, please redefine your search.

Yesterday, 10:22pm

Author: bayern klassisch

"7A"-Stempel

Liebe Freunde, man beachte die Marke mit 7A - Stempel ... https://www.ebay.de/itm/Sammlungsauflosu…kcAAOSwHqxbZd1R

Yesterday, 9:35pm

Author: bayern klassisch

Frankreich-Tirol

Lieber Emmanuel, ist leider nur ein Fragment des Ankunftsstempels "??? September".

Yesterday, 9:33pm

Author: bayern klassisch

Nordphila - Auktionshaus, oder eBay - Anbieter?

Lieber Andreas, so weit ich Nils kenne, wird er von einer Kommerzialisierung eher absehen im Forum. Aber das wird er sicher selbst besser erklären können, als ich. Früher konnte man sich einen Zeitpunkt aussuchen und hat dann alle Lose z. B. bei "Bayern bis 1914" bis 19.00 Uhr angesehen, so dass einem nichts entgehen konnte. Heute steht nur eine Ablaufzeit da, aus der nicht zwingend geschlossen werden kann, wann etwas eingestellt wurde und bei den vielen Dauerläufern glaubt man manchmal zu erken...

Yesterday, 8:44pm

Author: bayern klassisch

Nordphila - Auktionshaus, oder eBay - Anbieter?

Liebe Freunde der Sonne, seit einigen Tagen stelle ich fest, dass es zumindest bei "Bayern bis 1914" (schon diese Zäsur ist der Witz des Jahrhunderts in der Bucht) zu verstärkten Vorstellungen von Bayernmaterial kommt, das ausgerechnet von dem eher nordlastigen Einsteller "Nordphila" angeboten wird. Die dort gezeigten Stücke sind eher überdurchschnittlich, aber noch lange nicht so überdurchschnittlich, wie die aufgerufenen Preise, weswegen ich annehme, dass wir diese Stücke in einigen Monaten al...

Yesterday, 8:16pm

Author: bayern klassisch

Auslage St. Gallen

Lieber Hermann, freut mich, dass es dort schön geworden ist - für mich leider zu weit weg, sonst wäre ich auch mal dort eingeschlagen.

Yesterday, 8:14pm

Author: bayern klassisch

Bayern - USA

Hallo Pälzer, schöner, früher Pfennigzeitbrief in die VSA. Könnte das hinten ein Distributionsstempel sein? So einen habe ich bei meinen Briefen nicht gesehen und wenn es so wäre, dann wäre es wohl einer aus den späten 1870er Jahren, da ich bis 1875 sammle.

Yesterday, 8:10pm

Author: bayern klassisch

Rundbrief 71

... sieht für mich alles sehr gut aus - freue mich jetzt schon auf den Tagungsraum Nürnberg mit 40-60 Plätzen/Leuten/Sammlern/Händlern/Gästen ...

Yesterday, 7:05pm

Author: bayern klassisch

Sächsische Schwärzungen (Bundesland Sachsen SBZ)

Hallo Bernd, das freut mich, wenn es dort geschäftig zuging. So soll es sein - leider gibt es diese Geschäfte kaum noch und die Jungen wissen nicht, was ihnen entgeht. Feines Stück - beste Qualität und mit C.M.E. - Stempelbriefen vlt. nicht ganz zu vergleichen, aber doch ganz nett.

Yesterday, 5:25pm

Author: bayern klassisch

Auslage St. Gallen

Lieber Hermann, toller Brief - MoW und Einlage, heute noch vorhanden; wenn jetzt noch das Muster drin gewesen wäre, käme der auf die Titelseite.

Yesterday, 5:22pm

Author: bayern klassisch

Sächsische Schwärzungen (Bundesland Sachsen SBZ)

Lieber Rüdiger, prima, dass du unerwartet etwas gefunden hast - dieses Gegrusche bei Händlern geht mir immer mehr ab; früher, als bekanntlich alles besser war, war es für mich ein Hobby im Hobby, bei unbekannten Händlern zu wühlen und manch feines, oder seltenes Stück konnte ich zutage fördern, mich auch oft sehr gut unterhalten.

Monday, September 24th 2018, 10:22pm

Author: bayern klassisch

Der deutsch-französische Krieg 1870/71

Lieber Emmanuel, vielen Dank - schaue ich mir gleich an .

Monday, September 24th 2018, 8:45pm

Author: bayern klassisch

Frankreich-Tirol

Liebe Freunde, eben erst gesehen - ja, hinten stehen 26 Sols, ganz sicher.

Sunday, September 23rd 2018, 10:58pm

Author: bayern klassisch

Auslandsverkehr

Hallo Martin, du bekommst von mir gleich eine PN mit 2 E-Mail Adressen, die beide die CH - Vorschriften von 1849 (Beginn der Bundespost) bis ins frühe 20. Jahrhundert haben.

Sunday, September 23rd 2018, 9:35pm

Author: bayern klassisch

Der deutsch-französische Krieg 1870/71

Lieber Rudolf, wer, außer dir, könnte solch wertvolle Informationen, die offenbar im Internet nicht zu finden sind, zu meinem guten Stück sonst beitragen? Eine rhetorische Frage ...

Sunday, September 23rd 2018, 4:27pm

Author: bayern klassisch

Royal Mail Steam Packet Co : Schiffahrtslinien nach Mittelamerika ab 1842

Hallo Laurent, ein feines Stück! Bitte bringe mir den nächsten von dort nach Bayern mit. Die Beschreibung hätte ich ja schon ...

Sunday, September 23rd 2018, 8:27am

Author: bayern klassisch

"7A"-Stempel

Quoted from "Klesammler" Hallo woodcraft, wenn man sich ernsthaft mit einem Sammelgebiet beschäftigt ist es immer nützlich, sich der entsprechenden Arge anzuschliessen. Es ist egal, ob es sich um klassische oder moderne Philatelie handelt. Der Gewinn an Wissen und Kontakten ist meist beachtlich. beste Grüße Dieter Hallo Dieter, da sprichst du ein großes Wort gelassen aus - wer ernsthaft sammelt, kommt an einer ARGE nicht vorbei, egal bei welchem Sammelgebiet.

Friday, September 21st 2018, 7:06pm

Author: bayern klassisch

Der deutsch-französische Krieg 1870/71

Liebe Freunde, vielen Dank für die wohlwollende Kommentierung bzw. die Angabe von Daten zu den franz. KGF. Vlt. findet einer noch etwas zu einem Lager in Bremen - @1870/71 vlt., der ja alles dazu wissen sollte.

Friday, September 21st 2018, 12:24pm

Author: bayern klassisch

Bayern - TT im Postverein

Liebe Freunde, nicht schön, aber auch nicht häufig: Brief mit Briefen aus München nach Coburg (nein, damals nicht bayrisch!) vom 2.9.1858 mit Ankunft am Folgetag. 1 Kreuzer Bestellgeld in blau notiert. Absender war M. C. Mönch ("armer Mönch") in München, der bald nach Tirol verreisen wollte. In München traf man die Familie Damcke nebst Tochter, die der Empfängerin noch ein paar nette Worte schicken wollten. Wie es aussieht, hat wohl Damcke alles gemacht und Mönch den Brief außen beschriften lass...

Friday, September 21st 2018, 11:15am

Author: bayern klassisch

Briefe mit Mustern ohne Werth

Liebe Freunde, Briefe mit Mustern ohne Werth habe und kenne ich seit über 35 Jahren. Aber solch einen Brief habe ich noch nie gesehen, geschweige denn besessen. In Memmingen am 21.2.1859 mit 3 Kreuzern frankiert aufgegeben, lesen wir oben auf der Adresseite: "Inliegend & Anhängend Probe ohne Werth". Im Text dazu heißt es, dass man Caffebohnen (ganz) und gemahlenen Caffe verschickte, so dass man unterstellen darf, dass die Bohnen in einem Säckchen anhingen, das feine Pulver aber für einen Außentr...

Friday, September 21st 2018, 11:06am

Author: bayern klassisch

Der deutsch-französische Krieg 1870/71

Liebe Freunde, schöner, aber vlt. nicht ganz so interessant und selten, ist dieses Damenkuvert (Frauen kämpften aber wohl eher nicht damals) an "Monsieur Foatelli 1ere Commis D´Economat au Lyeée Imp. de Bourges Cher" von Dillingen nach Frankreich, bei dem der Absender (siegelseitig genannt) am 29.12.1870 natürlich wußte, dass seine Post über "Suisse" nach "France" geleitet werden würde, also über die Schweiz nach Frankreich. Offen aufgeliefert, klebte die bayerische Kommandantschaft dort den Bri...