You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

bytefox

Experte

  • "bytefox" started this thread

Posts: 56

Location: Duisburg

  • Send private message

1

Friday, February 15th 2013, 9:33pm

aus Preussen?

Hallo,

hier ein Brief vom 07.10.1805 nach Metz.
ich entziffere: Monsieur Ceullié, Officier du génie artillerie, a l’etat major de l’ecole, d’artillerie et du génie, a Metz

Soweit so gut. Lese ich den Abgangsort im Brief auch richtig mit "Wulfen"?

Danke für Anregungen und Entzifferungshilfen :)

Viele Grüsse
Peter


2

Friday, February 15th 2013, 10:04pm

Hallo bytefox,

ich lese zunächst als Aufgabestempel den zur Franzosenzeit verwendeten L2 (103) COLOGNE - Département de la Roer (1798–1814).

Darin müsste sich auch der Ort, an dem das Schreiben verfasst wurde finden lassen.

Karte besagten Depatements hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%A9partement_de_la_Roer

Hübsch isser der Beleg !

+ Gruß !

vom Pälzer

This post has been edited 1 times, last edit by "Pälzer" (Feb 16th 2013, 10:09am)