You are not logged in.

Posts: 19,248

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

481

Friday, May 19th 2017, 2:21pm

Lieber Bayern Social,

da hast du den Nagel voll auf den Kopf getroffen. Der Brief könnte gut sein für die Bayern - Schweiz, Bayern - Frankreich, Kriegssammlung 187071 und Unterschleif/Postbetrug ... da muss ich wohl 3 gute Kopien machen. :thumbsup:
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

482

Friday, May 19th 2017, 4:14pm

Hallo Ralph,

falls dir mal ein italienischer Brief mit der Abkürzung 'succ' im Stempel in die Finger kommt: das gleiche Wort succursale und die gleiche Bedeutung Filiale.

liebe Grüße

Dieter

Posts: 19,248

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

483

Friday, May 19th 2017, 5:49pm

Hallo Dieter,

ich habe einige Briefe von/nach Italien, aber keiner trägt eine solche Abkürzung. War vlt. eher eine Sache der 1870er Jahre, bzw. nicht der Vormarkenzeit; mein Italienisch ist eh eingerostet (sono un signor vecchio, mi dispiace).
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

484

Friday, May 19th 2017, 6:05pm

Caro Ralph,

sono 7 anni piú vecchio di te.

cordialmente

Dieter

PS: Könnte sein, daß die Italiener diesen Begriff erst in den 1870er Jahren einsetzten. Auf dieses Detail habe ich nie geachtet.

Posts: 19,248

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

485

Friday, May 19th 2017, 6:31pm

Caro Dieter,

incredibile! Sei sessantacinque poi. Non che male, noi abbiamo alcune anni con nostra storia postale, vero?

Buona serata - molto gentile di soccorere un ragazzo. :D
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Posts: 19,248

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

486

Monday, September 11th 2017, 12:52pm

Pfalz - Holstein

Liebe Freunde,

sucht man Belege der Pfalz nach Schleswig, Holstein oder Lauenburg, wird man nach Jahrzehnten in der Klassik (Vormarkenzeit bis 1875) froh sein, eine Handvoll gesehen zu haben, geschweige denn, einige davon zu besitzen. Mit Kriegsrelevanz wird es dann nochmals deutlich knapper und, um ehrlich zu sein, kannte ich gar nichts dahin, ehe mir diese Karte vor die Linse kam.

Absender einer Correspondenz - Karte war R. Semper, Unteroffizier im Schleswig - Holsteinischen Husaren - Regiment No 16 III Escakron. Er schrieb am 31.7.1870 an seine Mutter Louise Semper in Altona (Holstein) Palmaille 13.

Text: Unkenbach i/d. Bayerischen Rhein-Pfalz bei Meisenheim, den 31. July 1870 usw..

Die postalische Aufgabe erfolgte in Obermoschel, ca. 2 km östlich von Unkenbach, am 1.8.1870. Am 5.8. kam die Karte erst in der Heimat an - auch ein Beweis für die Involvierung der Bahn in die Truppentransporte, die wichtiger waren, als die Post (wenn auch nur für kurze Zeit).
bayern klassisch has attached the following images:
  • 003.jpg
  • 004.jpg
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

This post has been edited 1 times, last edit by "bayern klassisch" (Sep 11th 2017, 6:40pm)