You are not logged in.

1

Thursday, October 13th 2011, 5:09pm

Armee du Rhin

Hallo Freunde

Diesmal habe ich ein Brief mit dem Stempel 2 e D on Arm. du Rhin kaufen können.

Der Brief ist in bayerische Vislhofen 23. Ventose An 9 geschrieben, also 14. März 1801, und nach Besancon in Frankreich geschickt.
Wie man oben links sehen kann war der Gewicht 6 Gram. Der Empfänger musste dann 4 Decimes bezahlen.

Leider kann ich hier auch nicht viel verstehen, und hoffe das jemand etwas helfen kann.

Viele Grüsse
Nils
Bayern-Nils has attached the following images:
  • Vilshofen-Besancon 9.jpg
  • Vilshofen-Besancon 9 tekst.jpg
  • Vilshofen-Besancon 9 segl.jpg
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis grösser als in der Theorie.

2

Sunday, October 15th 2017, 8:21pm

Hallo Nils,

habe einen Brief aus Salzburg nach Stuttgart vom selben Tag.


Hochfürstliche Salzburgische Hofpost bis 11. Februar 1803




Beste Grüße,
Hermann

vals59

Experte

Posts: 571

Location: Nordfrankreich

  • Send private message

3

Sunday, October 22nd 2017, 5:32pm

Hallo Nils,

Leider gibt es nichts, wirklich interessant in deinem Brief. Handelt es sich um einen Briefwechsel zwischen dem Kommandant der 37. halb-Brigade der Armee du Rhin (Recht Flügel) und der Witwe (eines Soldaten dieser Brigade?) die wünscht, die Gelegenheiten ihres gestorbenen Mannes zu ereledigen.

Der Kommandant antwortet, daß er keine Zeit hat, weil er sich mit seine Brigade Bewegung nach Neustadt (an der Weinstrasse) machen wird, bevor nach Frankreich zurückzukehren.

Viele Grüsse.

Emmanuel.

Similar threads