You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Sunday, June 11th 2017, 10:46pm

4 block

Hallo,

Another find, super addition! :P

Sylvain
Hornet785 has attached the following image:
  • Bavaria Nr.64y bloc with plate flaw.jpg

Posts: 21,492

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

22

Monday, June 12th 2017, 6:15am

:P :P :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Stone

Experte

Posts: 31

Location: Ingolstadt

  • Send private message

23

Friday, January 12th 2018, 7:12pm

Hallo,

heute kam mir diese 2 Mark zwischen die Pinzette. Sie hat mehrere Unterbrechungen am linken Rand,
angefangen an der oberen linken Ecke.
Ist diese Auffälligkeit bekannt ?

Grüße

Stone
Stone has attached the following image:
  • BM045.jpg

Posts: 793

Location: Bayern

Occupation: Industriemechaniker

  • Send private message

24

Monday, January 15th 2018, 7:36pm

Hallo Stone,

ganz klar. Plattenfehler 3. Anbei ein postfrisches Stück und paar gestempelte Exemplare aus meiner Sammlung zum vergleichen.

Grüße
Plattenfehler
Plattenfehler has attached the following images:
  • 64y PF 3 EZM postfrisch.jpg
  • 64y PF 3 Nürnberg.jpg
  • 64y PF 3 Nürnberg-1.jpg

Klesammler

Experte

Posts: 698

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

25

Monday, January 15th 2018, 9:46pm

Hallo Plattenfehler,

der Nürnberg-Stempel auf der mittleren Marke ist ja ausgesprochen schön. Kannst du mir sagen, wofür das A.W. steht? Das habe ich so noch nicht gesehen.

beste Grüße

Dieter

26

Monday, January 15th 2018, 10:00pm

Hallo Klesammler,

das ist der Abschlag Nürnberg Anweisungsschalter.

+ Gruß

vom Pälzer

Stone

Experte

Posts: 31

Location: Ingolstadt

  • Send private message

27

Tuesday, January 16th 2018, 12:21pm

Hallo Stone,

ganz klar. Plattenfehler 3. Anbei ein postfrisches Stück und paar gestempelte Exemplare aus meiner Sammlung zum vergleichen.

Grüße
Plattenfehler
Hallo @Plattenfehler,

vielen Dank für die Info und die Vergleichsbilder, mit einem Plattenfehler hätte ich jetzt nicht gerechnet -
um so größer ist die Freude

Grüße

Stone

Klesammler

Experte

Posts: 698

Location: Kreis Kleve

Occupation: habe ich (noch)

  • Send private message

28

Wednesday, January 17th 2018, 11:23pm

Hallo Pälzer,

gab es Anweisungsschalter auch in anderen Städten? Die Bezeichnung ist mir bisher vollkommen unbekannt.

viele Grüße

Dieter

PS: Habe in einer Stempel-Datenbank Kempten und München gefunden.

29

Thursday, January 18th 2018, 12:59pm

Hallo Klesammler,

gab es Anweisungsschalter auch in anderen Städten?

...ja, so war`s, schau mal hier:

http://bdph.de/fileadmin/Image_Archive/S…zaehlen_neu.pdf

was unser ARGE-Chef z.B. zu dem Thema berichten kann:

+ Gruß

vom Pälzer

Posts: 21,492

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

30

Thursday, January 18th 2018, 1:31pm

... die "gute, alte Zeit" eben ...

Danke für den Bericht euch beiden. :)

A.W. - Stempel gab es Dutzende; in Dr. Joachim Helbigs (@johelbig) Büchern der bayer. Stempel der Pfennigzeit sind zahlose davon abgebildet und es wird wohl sogar noch mehr gegeben haben. Dennoch findet man die nicht auf jedem Scheunenboden - die Gründe wurden ja schon genannt. Die realen Zuschläge sind jedoch, wenn überhaupt, nur auf Ganzbeleg im unteren Finanzbereich relevant. Hier bedeutet also selten nicht teuer, wie so oft bei Altdeutschland und Bayern.
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Posts: 525

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

31

Thursday, January 18th 2018, 3:58pm

Hallo Klesammler,
in post 13 der Vorstellung meiner Sammlung ist eine Seite mit Stempeln der AW-Schalter abgebildet.
In einem Punkt muss ich da bk widersprechen: der Münchner Doppelkreis-Stegstempel, der auf Beleg nur in
wenigen Stücken registriert ist, kostet auf Normal-Brief (keine Postanweisung) immerhin einen hohen
dreistelligen Betrag.
Liebe Grüße
weite Welle

Posts: 21,492

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

32

Thursday, January 18th 2018, 4:04pm

Lieber Franz,

In einem Punkt muss ich da bk widersprechen: der Münchner Doppelkreis-Stegstempel, der auf Beleg nur in
wenigen Stücken registriert ist, kostet auf Normal-Brief (keine Postanweisung) immerhin einen hohen
dreistelligen Betrag.


das ist natürlich richtig - aber die Masse der A.W. - Stempel betreffen dergleichen Preisanhebungen nicht. Wir wollen ja vermeiden, dass der gute Dieter auf dem nächsten Tauschtag etwas mit A.W. sieht und ein Vermögen investiert, dass er dann nie wieder sähe. Aber gut, dass du es angemerkt hast - der ist wirklich eine zu zahlende Bombe.
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"