You are not logged in.

1

Wednesday, May 16th 2018, 7:27pm

Bayerische Militärpost - Napoleonische Zeit

Liebe Sammlerfreunde,

hierzu folgender Brief:
Der Übertritt Österreichs auf die Seite Preußens und Rußland bedingte eine Sicherung
der Südostgrenze Bayerns. General Wrede verlegte, mit Hauptquartier in Braunau, ab
12.8.1813 Truppen in das Gebiet am Inn. Ab 8.10.1813 trat Bayern auf die Seite der
Verbündeten und nahm nunmehr am Kampf gegen Frankreich teil.
Charge-Brief aus dem Hauptquartier Braunau vom Vortag (7.10.1813) des Vertrages zu
Ried an den Generalmajor der Infanterie Janson von der Stockh nach Wien. Das Schreiben
wurde nach Venedig weitergeleitet.


Beste Grüße von VorphilaBayern
VorphilaBayern has attached the following images:
  • Braunau-Wien-Venedig.7.10.1813.01.jpg
  • Braunau-Wien-Venedig.7.10.1813.02.jpg
  • Braunau-Wien-Venedig.7.10.1813.03.jpg

Posts: 21,342

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Wednesday, May 16th 2018, 7:57pm

Lieber Hermann,

32 und 49 waren Reco - Nummern? Porti wären ja in der Höhe eher ungewöhnlich ...

Ein toller Brief - ex Pietz?
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

3

Wednesday, May 16th 2018, 8:02pm

Lieber Ralph,

ja. Kam heute von PF.




Beste Grüße,
Hermann

Dept.100

Experte

Posts: 260

Location: Kaiserslautern

Occupation: selbständig; Freiberufler

  • Send private message

4

Sunday, June 3rd 2018, 2:11pm

Sammlung Pietz?

5

Monday, June 4th 2018, 5:52am

Hallo Dept.100,
ja.
Beste Grüße von VorphilaBayern