You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,744

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

1

Sunday, February 6th 2011, 3:54pm

Mi. Nr 15

Hallo zusammen!

Heute nochmal ein Neuzugang für die Sammlung - Brief vom 4.2.1868 von Amberg nach Parsberg mit OMr.15 + Zweizeiler Amberg und großzügig geschnittener Mi.Nr. 15 - siegelseitig keine Vermerke.

Schöne Grüße vom bayernfarbenvielfaltverrückten

Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • AmbergNr.15.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,931

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Sunday, February 6th 2011, 4:14pm

Hallo Bayern-Nerv,

ein schönes Randstück!

Kleiner Tipp: Versuche mal bei deinem Scanner auf Foto zu gehen, wenn du einscannst, dann hast du keine weißen Ränder drum herum.

Wenn das nicht gehen sollte, einfach über xnview (Gratissoftware zum herunterladen) mit der Funktion zurechtschneiden die überschüssigen Daten zu kupieren.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,744

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

3

Sunday, February 6th 2011, 5:14pm

Nr. 15

Hallo zusammen, hallo bayern klassisch!

Na, was dabei rauskommt, wenn der Scanner auf Foto steht...

Schöne Grüße

vom genervten Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • AmbergNr.150002.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,931

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

4

Sunday, February 6th 2011, 5:57pm

Hallo Bayern-Nerv,

au weia - das ist nicht optimal. Schau doch mal in der Bedienungsanleitung nach. Bei meinem Gerät (Canon) heißt es "Foto", dann scannt er mehrere Ding auf der Kopierfläche, die mindestens 1 cm von einander entfernt aufliegen und bei einzeln liegenden Briefen nur die, ohne Rahmen.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

kreuzer

Administrator

Posts: 1,720

Location: Oberfranken

  • Send private message

5

Saturday, February 19th 2011, 10:44am

Hallo zusammen!

Zur Abwechslung mal Marken ohne Brief: Ein links sehr großzügig geschnittenes Paar der Nr. 15, entwertet mit Zweikreisstempel von Nürnberg am 23. Oktober 1869.

Viele Grüße

kreuzer
kreuzer has attached the following image:
  • Bayern15(2).jpeg

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,744

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

6

Saturday, February 19th 2011, 1:24pm

Nr. 15

Hallo zusammen!

Frisch zurück zuhause sichte ich die Marken von einem kleinen Tauschtag aus einem Album zu 5 Cent/Marke.

Von der Nr. 15 habe ich mal 6 nette Exemplare gescannt - gerne Eure Meinungen hierzu!

Von anderen Katalognummern habe ich da auch noch ein paar bekommen, vielleicht zeige ich die auch noch :D

Schöne Grüße von einem schön bunten Schreibtisch

Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • 15.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,931

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

7

Saturday, February 19th 2011, 1:45pm

Hallo Bayern-Nerv,

4 Stück mit Bahnhofsstempeln (!) und einmal den oM 831 oder 834?

Liebe Grüsse von bayern klassisch, der zu dem Preis jetzt mal nichts sagt ... :huh:
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,744

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

8

Saturday, February 19th 2011, 1:57pm

OMr. 831

.. ist es, bayern klassisch!

Ja, ich konnte es selbst nicht glauben - ich hab gedacht, ich träume (bei den Preisen!!)

Tierisch gut gelaunt grüßt

Bayern-Nerv Volker
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,931

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

9

Saturday, February 19th 2011, 2:22pm

... Aufsess mit 50 Euro Zuschlag nach Sem - für 5 Cents gekauft; tja, da bleibt einem wirklich die Spucke weg. :thumbsup:

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,744

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

10

Saturday, February 19th 2011, 4:28pm

Nr. 15

Hallo zusammen!

Ein paar Exemplare aus besagtem Album noch als Komprimat hinterher - werden dann bei mir in einem Album "verschwinden" :)

Schöne Grüße

Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • 150001.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,931

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

11

Saturday, February 19th 2011, 5:28pm

Hallo Bayern-Nerv,

kannst du mal verifizieren, dass die 3. von links unten den seltenen Sondertyp des Halbkreisstempel von Nürnberg hat?

Schon wieder für 5 Cents - warum finde ich solche Alben nicht?

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,744

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

12

Saturday, February 19th 2011, 5:48pm

Nr. 15

Hallo bayern klassisch!

Diese meinst Du wohl - zwar sehr knapp geschnitten, aber noch ok, oder ?

Schöne Grüße

Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • 150002.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,931

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

13

Saturday, February 19th 2011, 6:29pm

Hallo Bayern-Nerv,

für mich oben links berührt - aber bei dem seltenen Stempel für 5 Cents ist das alles nebensächlich, oder? Hier wurde ja schon einmal ein Brief mit diesem Stempel vorgestellt - aber schon lose Marken sind Seltenheiten mit dieser Sondertype, da kann ich nur sagen Glückwunsch!

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,744

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

14

Sunday, February 20th 2011, 5:47pm

Bei Feinkontrolle entdeckt...

... habe ich gerade diese beiden "netten" Plattenfehler:

PF XV rechte ob. Ecke offen und PF XL Strich durch linke ob. Wertziffer 3 bis zum Löwenkopf (nach Vogel/Peindl).

Nette Stücke zu 5 Cent ( ich schmeiß mich weg :D )

Schöne Grüße

Bayern-Nerv Volker
bayern-nerv has attached the following image:
  • 15.JPG
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

peterhz

Experte

Posts: 427

Location: Rheinland in der Nähe von Düsseldorf

  • Send private message

15

Monday, February 21st 2011, 10:06pm

Hallo Volker,

auf dem Tauschtag wäre ich auch gerne gewesen. Vielleicht hatte derjenige auch ein Preußenalbum mit vielen 19-hunderte Nummernstempel. Die hätte ich für 5 cent auch genommen 8o 8o

von mir eine Einzelfrankatur aus Ronsberg, wenn ich richtig vermute kein großer Ort, nach Nürnberg vom 28.01.1870

schönen Gruss

Peter




  • "bayern-nerv" started this thread

Posts: 3,744

Location: Niederrhein Germany

Occupation: Transportmanager

  • Send private message

16

Monday, February 21st 2011, 10:43pm

Nr.15

Hallo Peter!

Schöner Brief mit Nr. 15,den Du da zeigst - in der 1-€-Kiste wird man den sicher nicht finden!(obwohl, ich weiß nicht ;) )

Wie auch immer, in ebenjenem Album war noch NDP drin ,und, wahrscheinlich ein Eldorado für Dr. Möller Neuss, jede Menge Übersee (Alt).

Schöne Grüße

Bayern-Nerv Volker
Nimm dir im Leben ruhig die Zeit zum Sammeln und genieße einen guten Wein, denn die gesammelte Zeit nimmt dir irgendwann das Leben und dann wird man um dich weinen. (V.R.)

Bayernfarbenvielfaltverrückt - warum nicht?

Posts: 22,931

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

17

Wednesday, March 2nd 2011, 4:24pm

Hallo in die Runde,

zwei Besonderheiten zeigt ein Brief aus Augsburg nach Egg. Eine markentechnische und ein postgeschichtliche. Wer findet sie heraus?

Liebe Grüsse von bayern klassisch
bayern klassisch has attached the following image:
  • IMG.jpg
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

mikrokern

Experte

Posts: 2,208

Location: Südbaden

Occupation: nicht mein Beruf: Weinbau - aber auch kein Hobby, sondern Berufung...

  • Send private message

18

Wednesday, March 2nd 2011, 5:29pm

Lieber bayern klassisch,
markentechnische Besonderheit der Plattenfehler, postgeschichtlich der Leitweg eines Vertragsstaatenbriefes über die Schweiz (Zürich/St.Gallen). Ging wohl schneller als über Reute?
Beste Grüsse vom
µkern

Posts: 22,931

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

19

Wednesday, March 2nd 2011, 6:11pm

Lieber mikrokern,

die Beantwortung hat aber nicht lage auf sich warten lassen. :)

Den PF hast du sofort gesehen, das war mir klar. Der Brief ist aber fehlspediert worden. Augsburg hat ihn in das Paket nach der Schweiz verfrachtet, denn es gibt auch ein Egg bei Zürich. In der Schweiz kommte man aber lesen und da stand bei Bregenz, so dass man ihn dann direkt der österreichischen Post übermacht hat. Ein Transitporto fiel nicht an (war auch nicht vertraglich so vorgesehen), weil die Fehlleitung nicht zu Lasten der Korrespondenten gehen durfte.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

mikrokern

Experte

Posts: 2,208

Location: Südbaden

Occupation: nicht mein Beruf: Weinbau - aber auch kein Hobby, sondern Berufung...

  • Send private message

20

Wednesday, March 2nd 2011, 6:14pm

Lieber bayern klassisch,
und noch 2 Fragen dazu:
1. Wie hätte der Brief denn korrekterweise spediert werden sollen? Über Lindau?
2. Wo wurde der Postaustausch mit der Schweiz durchgeführt?
Beste Grüsse vom
µkern