You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Erdinger

Experte

  • "Erdinger" started this thread

Posts: 988

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

1

Friday, March 20th 2015, 10:09am

Historische Quellen

Verehrte Freunde,

Thurn und Taxis ist ein weites Feld, und obwohl es eine ganze Reihe von Werken gibt, die sich mit Poststationen und – in geringerem Maß – mit den Abläufen der Korrespondenzabwicklung befassen, würde man sich freuen, wenn man über die alltäglichen Vorgänge und Schwierigkeiten besser orientiert wäre.

Bei meinen Internetstreifzügen bin ich auf folgende beiden Werke gestoßen, die in der älteren Bayern-Literatur hin und wieder zitiert wurden, jetzt aber als Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek in München vorliegen. Beide stammen aus dem Jahr 1814 und vor allem das zweite Werk stellt eine interessante Momentaufnahme dieser Umbruchszeit dar:

Patriotische Wünsche das Postwesen in Teutschland betreffend. Weimar 1814

(Rezension dazu: Jenaische Allgemeine Literatur-Zeitung)

Beleuchtung der vor kurzem erschienenen Schrift: Patriotische Wünsche das Postwesen in Deutschland betreffend.

(Rezension dazu: Jenaische Allgemeine Literatur-Zeitung, in zwei Teilen)

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

This post has been edited 3 times, last edit by "Erdinger" (Mar 20th 2015, 11:25am)


2

Friday, March 20th 2015, 10:14pm

Danke schön Erdinger für die Links.
LG F
"Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben."
W. v Humboldt

Erdinger

Experte

  • "Erdinger" started this thread

Posts: 988

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

3

Sunday, March 22nd 2015, 1:26pm

Angesichts des reißenden Zuspruchs lege ich gerne noch nach …

Johann Ludwig Klüber, Das Postwesen in Teutschland: Wie es war, ist, und seyn könnte, Erlangen 1811.

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

Michael

Administrator

Posts: 2,478

Location: Bergisches Land

  • Send private message

5

Monday, October 2nd 2017, 7:43pm

Hallo Erdinger,

vielen Dank für den sehr interessanten Link! :)
Was man alles so im Internet finden kann - wenn man weiß, wie ... :S

Gruß
Michael
Preußen mit Transiten

Erdinger

Experte

  • "Erdinger" started this thread

Posts: 988

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

6

Tuesday, March 6th 2018, 10:59pm

Erwin Probst, Karl Ritter von Pauerspach und seine Thurn und Taxisschen Postvisitationen 1782/83. Eine Hauptquelle zur Geschichte der Thurn und Taxis-Post im süddeutschen Raum
Achter Kontich wonen er ook mensen!

Erdinger

Experte

  • "Erdinger" started this thread

Posts: 988

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

7

Thursday, March 22nd 2018, 12:15pm

Verehrte Freunde,

hier möchte ich noch einen Querverweis auf ein Werk unterbringen, das den deutschlandweiten Status quo der Posttarife von 1782 (inkl. Böhmen und Wien) angeben dürfte:

http://altpostgeschichte.com/index.php?p…80770#post80770

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

8

Sunday, June 17th 2018, 9:55am

Hallo Erdinger
Ich kann noch ein Gewürz draufgeben.
Aus der großen Günther und Förster Korr lässt sich nachweisen, dass Regensburg bei den Briefen nach Nürnberg bei franko und porto mit unterschiedlichen Gebühren arbeitete.
Der einfache Frankobrief nach Nürnberg kostete lediglich 3 kr, während bei Portobriefen dieser Ansatz nie vorkommt, sondern mit 4 kr für den einfachen Brief begonnen wird. Soweit ich absehen kann, gilt dies für den Zeitraum 1785 - 1806 +
Achim

9

Monday, June 18th 2018, 9:27am

Lieber Dietmar und Achim,
herzlichen Dank für die Informationen.
Beste Grüße,
Hermann

Erdinger

Experte

  • "Erdinger" started this thread

Posts: 988

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

10

Monday, June 18th 2018, 12:04pm

Liebe Freunde,

da sieht man doch wieder, dass ohne die Möglichkeit der Korrespondenzanalyse auch Quellen oft nur bedingt aussagekräftig sind.

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

Similar threads