You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

traumsand

Experte

  • "traumsand" started this thread

Posts: 130

Location: Schwarzenbek

  • Send private message

1

Saturday, August 11th 2018, 4:50pm

Celle (Sardinien) via Frankreich nach Spanien

Nachfolgend ein Brief, der mir bezüglich des Aufgabeortes ein Rätsel aufgibt.

Der Brief wurde am 30. Juni 1832 in Celle (Kgr. Hannover) geschrieben und trägt auch den Abgangsstempel "CELLE" (25 x 5 mm; in diesen Abmessungen kann ich ihn weder bei Feuser noch bei Lenthe den gelisteten Varianten zuordnen). Nach Chauvet (Introduction à l'histoire postale des origines) wurde Post aus dem Kgr. Hannover nach Frankreich per T&T über Forbach–Straßburg befördert.

Der Brief lief jedoch anders, wie der Stempel "SAVONA" (Sardinien) belegt. Von hier aus ging die Post über Antibes nach Nizza ("ITALIE / PAR / ANTIBES"). Der "1 / A.E.D."-Stempel von Antibes bezeugt die Freimachung des Briefes bis zum Bestimmungsort, wobei Briefe nach Spanien nur bis zur französisch-spanischen Grenze freigemacht werden konnten. Das siegelseitig vermerkte Franko "26" würde ich so deuten: 8 Soldi (Celle-Antibes; 59-75 sardische Meilen) + 18 Soldi (franz. Transit) = 26 Soldi

Der Empfänger in Madrid hatte 9 reales ("9 R") zu entrichten. Dies ist eine entfernungsunabhängige Gebühr für Briefe der ersten Gewichtsstufe, die für Sendungen aus Italien bzw. Deutschland entrichtet werden mußte. Der Brief wurde vermutlich in Irun (Spanien) desinfiziert und weist neben Essigflecken zwei Räucherschlitze auf.

Eine Frage bleibt für mich offen. Der Brief wurde in Celle geschrieben und trägt auch den entsprechenden Poststempel, jedoch in Savona bis zur franz.-span. Grenze frei gemacht. Wie ist das möglich? Ein forwarder-Vermerk ist nicht vorhanden. Ich freue mich auf Eure Meinungen hierzu.
traumsand has attached the following images:
  • Celle VS.jpg
  • Celle RS.jpg

This post has been edited 3 times, last edit by "traumsand" (Aug 12th 2018, 8:25am)


traumsand

Experte

  • "traumsand" started this thread

Posts: 130

Location: Schwarzenbek

  • Send private message

2

Saturday, August 11th 2018, 5:31pm

Ich bekam gerade einen interessanten Hinweis von Filigrana, dass es in Ligurien auch einen Ort namens Celle gibt.

Da habe ich mich hier wohl verrannt, der Ortsstempel von Celle in Hannover genau so aussieht.

Herzlichen Dank Filigrana!!


-.-.-.-


Es wäre schön, wenn man den Beitrag nun in die Rubrik Sardinen verschieben könnte. Danke!
Beiträge redaktionell verschoben