You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Erdinger

Experte

  • "Erdinger" started this thread

Posts: 951

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

1

Wednesday, August 29th 2018, 2:31pm

Rundbrief 71

Liebe Freunde,

der neue Rundbrief, wieder über 100 Seiten stark, ist in der Druckerei.
Den zeitgemäß anonymisierten Inhalt hänge ich hier – wie immer als kleinen Vorgeschmack – einmal an.

Viele Grüße aus Erding!
Erdinger has attached the following image:
  • Inhalt.jpg
Achter Kontich wonen er ook mensen!

Posts: 21,240

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Wednesday, August 29th 2018, 3:06pm

Lieber Dietmar,

vielen Dank - liest sich sehr, sehr gut.
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

3

Wednesday, August 29th 2018, 3:36pm

Lieber Dietmar,
das sind ja wieder sehr interessante Artikel.
Beste Grüße,
Hermann

4

Thursday, August 30th 2018, 10:18am

Hallo Dietmar,

im neuen RB 71 scheint es Artikel mit brisantem Inhalt zu geben. Deshalb die Schwärzungen der Autoren ?

Gruss 008
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

HOS

Experte

Posts: 353

Location: Zweibrücken

  • Send private message

5

Thursday, September 6th 2018, 11:18am

Rb 71

Guten Morgen,

RB 71 gestern in der Druckerei abgeholt, heute Nacht versandfertig gemacht, heute Morgen bei der Post eingeliefert, hoffentlich morgen bei euch.

Der Rundbrief mit einem optimierten Layout und guten Artikeln ist absolute Spitze! :thumbsup:

Gruß

HOS

6

Thursday, September 6th 2018, 11:27am

Lieber HOS,
.
ich sage schon mal ganz besonders herzlichen Dank für das Engagement zum neuen RB71. Ich weiss, was da auch für unseren guten @Erdinger an Aufwand hinten dran streckt und dass da eine Menge Gedankenschmalz reingeschoben worden ist. Das alles verdient auch einmal hervorgehoben zu werden !
.
Viele Grüße !
.
vom Pälzer :thumbup:

Posts: 21,240

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

7

Thursday, September 6th 2018, 11:41am

+ 1 !
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

Posts: 21,240

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

8

Friday, September 7th 2018, 6:11pm

Liebe Freunde,

der neue Rundbrief ist heute gut hier angekommen - vielen Dank allen daran Beteiligten, wie immer ein Traum von Philatelie und Postgeschichte.

3 Beiträge ragen weit heraus: Die Stempel von Würzburg sind phantastisch dargestellt, die Auslagestempel Bayerns habe ich so komplett noch nie gesehen in der Literatur und die Pfalz hat einen neuen Topp - Beitrag bekommen, der allein den Rundbrief zum Muß für jeden Sammler macht.

Fein zu sehen, dass alle 3 Spitzenautoren auch hier im Forum sind und schreiben. Ihr seid einsame Spitze! :P :P :P
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

9

Friday, September 7th 2018, 7:25pm

Liebe Freunde,

der neue Rundbrief ist heute gut hier angekommen - vielen Dank allen daran Beteiligten, wie immer ein Traum von Philatelie und Postgeschichte.



Hier wurde der Rundbrief persönlich vom jungen Briefträger übergeben. Schon am Umschlag war klar, was der Inhalt ist. Und schnell war er durchgesehen.
Hier bleibt nur erstmal HOS zu danken (Zusendung wie in alten bayerischen Zeiten 1+) und gleich großes Lob an den Creativen Erdinger für den "Buntbeitrag mit den vielen Kreisen". Das ist wirklich eine Novität im RB :!:
Und natürlich darf hier nicht vergessen werden - Zitat "ein Dank an alle Autoren der Rundbriefe, besonders an Herrn Bernatz für seine Vielzahl an Beiträgen hierzu" :thumbsup:

Ach ja, wer kommt denn auf die Idee die nächste JHV im Raum Randersacker abzuhalten. Das wäre ein Jahr zu früh, denn in 2020 (11.-13.09.2020) findet in Wü anläßlich des Vereinsjubiläums eine R2-Ausstellung statt.

Luitpold
"Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde." (Karl Jaspers. dt. Philosoph).

10

Friday, September 7th 2018, 7:51pm

Hallo Luitpold,
.
ich finde diese Idee auch vom Standort für die Anreisenden ganz hervorragend. R2-Ausstellung ist das eine, ein ARGE-Treff das andere. Man sollte hier nichts überfrachten, es muss um beides drumherum noch Luft für Kurzweiliges bleiben.
.
Meint: Der Pälzer

Posts: 21,240

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

11

Friday, September 7th 2018, 8:01pm

Lieber Luitpold,

das Gegenteil von gut ist gut gemeint.

Ich habe schon JHV erlebt, die anläßlich von Ausstellungen und Auktionen stattfanden - hätte es den Begriff "Katastrophe" nicht vorher schon gegeben, hätte man ihn für diese JHV erfinden müssen ...

Der leittragende wird immer die ARGE sein - der Gewinner die Ausstellung bzw. die Auktion.

In der Theorie also wunderbar, in der Praxis hat nichts geklappt - daher halte ich es nicht für sinnvoll, dort 2020 mit einer Ausstellung eine JHV abzuhalten.

Aber 2019 könntest du doch als lokale Größe ausrichten, oder? :)
Liebe Grüsse vom Ralph

Niemals bin ich weniger müßig, als in meinen Mußestunden. Und niemals weniger einsam, als wenn ich allein bin. Publius Cornelius Scipio "Africanus"

12

Saturday, September 8th 2018, 11:39am

Liebe Sammlerfreunde,

hervorragende Artikel und eine excellente Gestaltung zeichnen den neuen Rundbrief 71 aus. Ein besonderer Dank an unseren Profi-Layouter @Erdinger.

Mein Favorit ist, neben der abgebildeten 3 Kreuzer blau mit Vollgitterstempel -schöner geht nimmer- , der Artikel der Zähne zeigt. Eine Plattenfehler-Neuentdeckung mit Biss.

Gruss kilke
Wer um Einzelmarken einen Bogen macht hat sich verlaufen.

hasselbert

Experte

Posts: 1,088

Location: Frankfurt am Main

  • Send private message

13

Saturday, September 8th 2018, 6:38pm

Rundbrief 71

Hallo zusammen,

auch in Frankfurt ist heute der neue Rundbrief angekommen. Super, oder wie Dietmar schreibt: Voll cool, ey . :thumbsup:
Allen Machern und Autoren ein herzliches Dankeschön und Glückwunsch zu dieser gelungenen Ausgabe. Als Bibliothekar der größten ehrenamtlich geführten Philatelistischen Vereinsbibliothek habe ich Einblick in alle Rundbriefe von derzeit 159 Vereinen und Argen. Unser Rundbrief ist einsame Spitze. Mit den "Infografiken" hat Dietmar wieder einmal den Vogel abgeschossen.

Ende April 2000 war eine Rang 2 Ausstellung in Würzburg , die WÜBA 2000. Es war gedacht zu dieser Veranstaltung eine JHV einzuberufen. Am Sonntagmorgen um 10 Uhr konnte Dr. Zangerle zwei Siegburger, einen Prüfer und mich begrüßen. Zu fünft wurde beschlossen, nie mehr zusammen mit was auch immer für einem philatelistischen Ereignis ein JHV abzuhalten.
Insofern stimme ich Tim und Ralph voll zu.

Liebe Grüße aus Frankfurt
Heribert, der die Arge Bayern klassisch voll cool findet, ey :thumbsup:

14

Saturday, September 8th 2018, 8:20pm


Aber 2019 könntest du doch als lokale Größe ausrichten, oder? :)

Die lokale Größe hier ist ein HERR DR. :thumbsup:


Im übrigen bin ich auch im Verein nicht aktiv, was die Veranstaltung 2020 betrifft. Damit ist das Thema also beendet. :(

Luitpold
PS
Am nächsten Wochenende veranstalten die Briefmarken Sammlergemeinschaft Marktbreit eine R3-Ausstellung. Mancher wird ja schon in Marktbreit gewesen sein. Schönes Städtchen, großer Parkplatz direkt an der Ausstellungshalle :D
https://www.lvb-philavereine.de/veransta…?filter_reset=1
"Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde." (Karl Jaspers. dt. Philosoph).

15

Sunday, September 9th 2018, 10:09am

Liebe Sammlerfreunde,
diesmal kam der Rundbrief in der Oberen Pfalz erst am Samstag an.
Darf mich den Vorrednern gerne anschließen. Wiederum ein
erstklassiger Rundbrief. Herzlichen Dank an Dietmar, Hans Otto
und allen Autoren.
Beste Grüße von VorphilaBayern

16

Sunday, September 9th 2018, 11:41am

Lieber Heribert,.
.
Mit den "Infografiken" hat Dietmar wieder einmal den Vogel abgeschossen.
so isses, da schmilzt man dahin wie Caramel :thumbsup:
.

+ Gruß !Tim 8o

17

Friday, September 14th 2018, 8:31pm

Hallo Luitpold,
.
ich finde diese Idee auch vom Standort für die Anreisenden ganz hervorragend -Meint: Der Pälzer

Also ich lese jetzt im RB im Vorwort "oder einen Hotel-Tipp hat".
Mir ist da Marktheidenfeld eingefallen - näher an Frankfurt und mit Autobahnanschluss.

Karte nächstes Post (Link geht leider nicht)Dort "Zur schönen Aussicht" hat es mir gut geschmeckt (zur Spargelzeit). Wie das mit dem Hotel ist kann ich nicht sagen.
Aber ihr würdet euch auf historischen Kriegsgelände befinden (1866 läßt grüßen), die Postverbindung Nürnberg - Frankfurt führte in der Nähe vorbei (Triefenstein) bis die Brücke gebaut wurde

https://de.wikipedia.org/wiki/Mainbr%C3%…Marktheidenfeld

eine Papiermühle in großartiger Weinlage (Kallmuth) wäre in der Nähe und für die Damen eventuell eine Shoppingtour nach Wertheim (auch ganz nah).
https://www.stadt-marktheidenfeld.de/kul…r/hotels&ukid=4
http://www.hotelaussicht.de/gallerie.html
https://www.wertheimvillage.com/de/home/
http://www.papiermuehle-homburg.de/

https://www.tourismus-triefenstein.de/na…logie/kallmuth/Nur ob das für eine ARGE-Treffen passt und auch mit dem Termin?
Luitpold
"Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde." (Karl Jaspers. dt. Philosoph).

18

Friday, September 14th 2018, 8:32pm

Irgenwie geht das nicht, dann eben ein Filmchen
https://www.stadt-marktheidenfeld.de/kul…ristinformation
Luitpold has attached the following file:
  • Stadtplan.pdf (531.04 kB - 5 times downloaded - latest: Sep 23rd 2018, 1:34am)
"Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde." (Karl Jaspers. dt. Philosoph).

This post has been edited 1 times, last edit by "Luitpold" (Sep 14th 2018, 8:48pm)


Erdinger

Experte

  • "Erdinger" started this thread

Posts: 951

Location: Erding

Occupation: Producer (Books)

  • Send private message

19

Tuesday, September 18th 2018, 2:02pm

Liebe Freunde,

berufsbedingt etwas verspätet möchte ich mich auch noch einmal bei allen Autoren bedanken. Seine Favoriten findet jeder Leser sowieso ganz individuell nach Interessenlage, und das ist auch gut so. Mal haben wir längere, dann wieder viele kürzere Beiträge, und das ist auch gut so. Diesmal war es – vor allem berufsbedingt – für mich richtig harte Arbeit, aber das Heft ist gottlob pünktlich erschienen und bietet für jeden etwas.

Die Infografiken waren ein Versuch, der - wie ich hoffe - auch bei denen einigermaßen ankommt, die hier nicht schreiben ... Man kann über mathematische Genauigkeit und statistische Verzerrungen streiten, aber auf beide Elemente kommt es bei der modernen, nicht-geografischen Infografik nicht so sehr an. Ein paar Ideen hab’ ich noch, mal sehen, ob sie sich grafisch umsetzen lassen.

Sehr am Herzen liegt mir die neue Rubrik für Heimatsammlungen/Postgeschichte(n), es würde mich freuen, wenn das nicht abreißt. Da muss ich mich allerdings auch einmal an die eigene Nase fassen und schauen, was ich aus Erding und anderen Orten im Landkreis machen kann.

Das Pferd steht – geputzt und gestriegelt – jedenfalls wieder fürs nächste Rennen bereit, Wetten (= Beiträge) werden bereits angenommen.

@ Luitpold:
Ob Randersacker oder Marktheidenfeld - Hauptsache, eine gute und regelmäßige Busverbindung (in Randersacker auf jeden Fall gegeben) nach Würzburg auch am Wochenende. Wir müssen unseren Damen ja auch etwas bieten. Wichtig ist eine gute Autobahnanbindung und nach Möglichkeit Zuganbindung (sieht etwas schlechter aus, sollte aber mit dem Bus von/nach Würzburg gut zu bewältigen sein). Hauptkriterium ist die Hotellerie/Gastronomie, möglichst mit eigenem Veranstaltungssaal.

Viele Grüße aus Erding!
Achter Kontich wonen er ook mensen!

maunzerle

Experte

Posts: 1,900

Location: Herkunftsort des Eichstätt-Briefes

  • Send private message

20

Tuesday, September 18th 2018, 2:44pm

Liebe Freunde,

Wer von Euch war damals bei dieser hochgelobten Hauptversammlung in Randersacker und erinnert sich noch an den Namen des Hotels? Da wäre ich für eine Antwort herzlich dankbar.

Viele grüße von maunzerle :thumbsup:
"Ein Leben ohne Philatelie (und Katzen) ist möglich, aber sinnlos!" (frei nach Loriot, bei dem es allerdings die Möpse waren - die mit vier Beinen wohlgemerkt)

Similar threads