You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Forum für Postgeschichte und Markenfreu(n)de. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, August 2nd 2019, 6:29pm

Gold Coast Colony - Goldküste

Accra - Rockenhausen 27.03.1902
.
Hallo Sammlerfreunde,
.
die britische Kronkolonie Gold Coast in Westafrika entstand im Juli 1874 nach langem, zähem Ringen zwischen niederländischen und britischen Handeskompanien und daraus resultierenden Rivalitäten mit ihnen verbündeten, einheimischen Stämmen (hpts. Fanti und Aschanti). Sie umfasste die südlichen Landesteile des heutigen Ghana. Am 6. März 1957 erlangte sie zusammen mit dem britischen Protektorat British Togoland die Unabhängigkeit.
.
Die Postkarte anbei stammt aus Accra, der heutigen Hauptstadt Ghanas. Worauf ich mir aber keinen Reim machen kann ist der Stempel in der Mitte mit VICTORIA ?? In der benachbarten deutschen Kolonie Kamerun gab es zwar ein Viktoria, aber es ist nicht dessen Stempel und macht auch keinen Sinn. Auch ein Schiffsstempel sieht anders aus. Evtl. ist es ein Zweigpostamt der Großstadt Accra gewesen, denn es sieht auch so aus, als dass damit auch die beiden Marken - ziemlich schlecht - entwertet worden sind.
-
Viele Grüße
vom Pälzer
Pälzer has attached the following images:
  • Accra-Rockenhausen 1902-04-27.jpg
  • Accra-Rockenhausen 1902-04-27 Detail.jpg
  • Accra-Rockenhausen 1902-04-27 rücks.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Pälzer" (Aug 2nd 2019, 7:16pm)


Posts: 22,835

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

2

Friday, August 2nd 2019, 7:16pm

:thumbup: :thumbup: :thumbup:
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Posts: 552

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

3

Friday, August 2nd 2019, 10:54pm

Hallo Pälzer,

es gibt in Accra einen Stadtteil "Victoriaborg", das "BO" von borg ist noch abgeschlagen, die beiden restlichen Buchstaben nicht mehr.

Gruß von
weite Welle

4

Friday, August 2nd 2019, 11:17pm

8o Besten Dank !!!

+ Gruß !
vom Pälzer :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Posts: 552

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

5

Wednesday, August 7th 2019, 5:59pm

Hallo zusammen,

in die Gegenrichtung kann ich auch etwas beitragen - sogar aus der Pfalz.
weite Welle has attached the following image:
  • BY D23 Afrika.jpg
weite Welle

Posts: 22,835

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

6

Wednesday, August 7th 2019, 6:03pm

... jetzt kenne ich aber einen, der heute unruhig schlafen wird! :D :D :D
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

7

Wednesday, August 7th 2019, 6:32pm

...aber ganz klare Sache, das geht die nächsten Tage nur noch mit Hypnotika 8o Das passt ja wie die Faust auf`s Auge, völlig unfassbar !!! So groß und doch klein ist dieser Planet..
.
Viele Grüße
vom Pälzer :thumbup: :thumbup: :thumbup:

laurent

Experte

Posts: 619

Location: Frankreich

  • Send private message

8

Wednesday, August 7th 2019, 7:06pm

Hallo zusammen,
in die Gegenrichtung kann ich auch etwas beitragen - sogar aus der Pfalz.
Hallo,

für diese Karte ist es möglich das Schiff zu identifizieren :

Dampfer OPOBO (Dienstzeit : 1884-1890) African Steamship Co,
Abfahrt von Liverpool : 22. März 1884
Ankunft in Accra : 17. April

Beste Grüsse,
Laurent.

Posts: 22,835

Location: Südhessen

Occupation: Privatier

  • Send private message

9

Wednesday, August 7th 2019, 7:39pm

Laurent, du bist Gold wert - nicht nur, weil es eine Karte zur Goldküste war! :) :)
Liebe Grüsse vom Ralph

Terret vulgus, nisi metuat. Tacitus

Posts: 552

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

10

Thursday, August 8th 2019, 1:55pm

Hallo Laurent,

ich staune immer wieder, wenn Du Belegen so einfach Schiffe zuordnen kannst. Darf ich fragen, woher Du Deine Kenntnisse eigentlich beziehst ? Gibt es da vielleicht ein Standardwerk, in dem alle Schiffsverbindungen aufgelistet sind ? Geht das auch für Verbindungen nach Süd- und Mittelamerika ?

Lieber Pälzer,

ich wollte natürlich nicht Deinen Blutdruck in die Höhe treiben. Aber ja, Post nach Afrika ist aus dieser Zeit nicht gerade häufig.
weite Welle

laurent

Experte

Posts: 619

Location: Frankreich

  • Send private message

11

Thursday, August 8th 2019, 8:12pm

Hallo Ralph,

kein Geheimnis... immer Bücher !

Hallo weite Welle,

für WestAfrika mit englischen Dämpfer ist die Hauptquelle :




Beste Grüsse,
Laurent.

Posts: 552

Location: das fränkische Rom

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

12

Thursday, August 8th 2019, 10:02pm

Vielen Dank für den Hinweis !
weite Welle

Similar threads